Elmshorn hat einen neuen Kanuanleger mit Zugangsbrücke

Steganlagenbau Kanuanleger mit Zugangsbruecke Elmshorn 08-2013

26. August 2013, Kiebitzberg® Schwimmstege & Steganlagen, Havelberg

Kiebitzberg® Steganlagenbau: Eine ca. sechs Meter lange Zugangsbrücke verbindet seit kurzem den neuen Kanuanleger mit dem Ufer an der Krückau. Ein weiterer wichtiger Abschnitt im Großprojekt „Hafenspange“ in Elmshorn.

Elmshorn (plattdeutsch „Elveshorn“) – sechstgrößte Stadt in Schleswig-Holstein, ca. 30 km nordwestlich von Hamburg am Elbe-Nebenfluss Krückau gelegen – ist am 21. August 2013 ein weiterer Abschnitt des Projekts Hafenspange erfolgreich abgeschlossen worden. Zu dem städtischen Großbauprojekt, das 30 Jahre Planungszeit und fünf Jahre Bauzeit in Anspruch nahm (feierliche Eröffnung ist am 6. September 2013), gehört neben der neuen „Käpten-Jürs-Klappbrücke“ auch ein neuer Hafenplatz. Er liegt am nördlichen Krückauufer neben der Klappbrücke; wird Elmshorner Kanuten und Ruderern sowie seinen Besuchern die Möglichkeit bieten, ihre Boote nah an der Innenstadt ins Wasser zu lassen. Das schafft wichtige neue Impulse für regionalen Vereinssport und die Touristen.

Bilder zum Kanuanleger mit Zugangsbrücke in Elmshorn | Kiebitzberg® Steganlagenbau, Havelberg

Flexibles Steganlagen-System mit starkem Profil

Das Kiebitzberg® Steganlagen Team um Torsten Mintus hat den auf der Schiffswerft in Havelberg gefertigten Kanuanleger mit Kunststoffschwimmern, Rettungsringhalter und Dalbenhalter in Elmshorn montiert. Eine knapp sechs Meter lange Zugangsbrücke mit landseitigem Geländer verbindet den im Tidegewässer schwimmenden Anleger mit dem Ufer. Den acht Meter langen und drei Meter breiten Ponton hob ein Kran am 21. August 2013 in die Krückau.

Vorteile von Open-G® Stegsystem: Das Aluminium-Steganlagen-System Open-G® ermöglicht eine flexible, problemlose und kostengünstige Erweiterung von Schwimmstegen. Aluminium zeichnet sich durch ein geringes Gewicht – bei gleichzeitig hoher Festigkeit – und eine hohe seewasser- und korrosionsbeständigkeit aus.

 

Beratung für Schwimmstege & Kontakt


Sie interessieren sich für Schwimmstege oder Steganlagen aus Aluminium, haben Fragen oder möchten eine konkrete Idee für einen Steg umsetzen? Herr Torsten Mintus berät Sie gerne persönlich unter 039387- 72550.

Mehr Informationen: Schwimmstege und Steganlagen von Kiebitzberg, mit Möglichkeiten der Uferanbindung, Stegverankerung, Stegbeläge und Referenzen vergangener Schwimmsteg-Projekte.