Wir bieten eine Ausbildung zum Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik(m/w), Ausbildungsbeginn: 01.08.2017.

Wenn Sie an einer Mitarbeit in unserem Fachbereich Schiffbau interessiert sind und über nachfolgende Voraussetzungen verfügen, so bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen Sie, als zielstrebigen und lösungsorientierten Lehrling/Mitarbeiter. Die über 100 fachlich versierten Mitarbeiter arbeiten hoch motiviert und im eingespielten Team.

1. Berufsbezeichnung:

Metallbauer/in Fachrichtung Konstruktionstechnik

2. Ausbildungsdauer:

3 1/2 Jahre, die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Werft (Havelberg) und Berufsschule – theoretische Ausbildung

3. Arbeitsgebiet:

Elektrode in der Hand und das Ziel vor Augen: Als angehender Metallbauer/in Fachrichtung Konstruktionstechnik verfolgst du zu jeder Zeit einen Plan, arbeitest strukturiert und liebst es, ein Bauvorhaben von Anfang bis Ende zu begleiten.Der Konstruktionstechniker erstellt durch Schneiden, Schweißen und Biegen von Blechen und Profilen große Metallkonstruktionen wie Schiffsteile oder Container, Stahlbauteile, Schutzgitter, Transport- und Verladeanlagen, Abdeckungen und Verkleidungen, Behälter, Blechkanäle, Karosserien und Blechrohre. Als Metallbauer/in Fachrichtung Konstruktionstechnik planst du deine Arbeit mit Hilfe von Konstruktionszeichnungen, Funktions-, Montage-, Schweiß- und Schaltplänen. Du erstellst Bauteile, Gruppen und Konstruktionen aus Rohren, Blechen und Profilen. In der Ausbildung lernst du, wie man Bleche und Profile richtig sägt, schneidet, reißt und anschließend miteinander verbindet. Das Montieren der Bauteile und Baugruppen gehört ebenso zu deinen Aufgaben. Zudem bringst du Fugen auf verschiedenen Materialien an und schweißt sie anschließend zusammen. Hierzu wählst du je nach Auftrag geeignete Zusatzstoffe und Schweißgeräte aus und stellst diese für deine Arbeit genau ein. Während der Ausbildung lernt man die unterschiedlichen Verbindungstechniken wie Löten und Schweißen. Darüber hinaus können Metallbauer/in Fachrichtung Konstruktionstechnik Anlagen, Werkzeuge und Maschinen, die sie bei ihrer Arbeit benötigen, warten und achten durch Überprüfungen auf die Qualität ihrer Arbeit. Die Auszubildenden zum Metallbauer/in Fachrichtung Konstruktionstechnik sollten Freude an körperlicher Arbeit und handwerkliches Geschick haben. Vorteilhaft ist es, wenn du fit bist und über räumliches Vorstellungsvermögen verfügst, da das Erstellen von Modellen, Skizzen und Zeichnungen eine wichtige Aufgabe in diesem Beruf ist. Besonders attraktiv wird der Beruf durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in ganz verschiedenen Betrieben der Industrie. Auch die Zusammenarbeit mit Kollegen im Team ist ein positiver Aspekt dieses Jobs. Hat man nach seiner Ausbildung für mindestens 3 Jahre als Geselle gearbeitet, kann man sich zu der Meisterprüfung anmelden. Der erworbene Meistertitel erlaubt, seinen eigenen Betrieb zu eröffnen und Lehrlinge auszubilden.

Bitte bewirb dich schriftlich oder per Mail z.Hd. Herrn Lewerken und teile uns deinen frühest möglichen Eintrittstermin für den Ausbildungsstart bei uns mit.

Haben wir dein Interesse geweckt? Sprich uns einfach an!