Kiebitzberg®-Gruppe begeht 30-jähriges Firmenjubiläum

Andres und Renate Lewerken schneiden die Torte zum 30-jährigem Bestehen der Kiebitzberg Gruppe an

01. April 2015, ArtHotel Kiebitzberg®, Havelberg

Am Mittwoch, den 01. April 2015 feierte die Kiebitzberg®-Gruppe ihr 30-jähriges Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass luden die Geschäftsführer Andreas und Renate Lewerken zum festlichen Empfang in das firmeneigene ArtHotel Kiebitzberg® in Havelberg ein. Ab 14 Uhr begrüßten die Gastgeber alle Mitarbeiter aus den Bereichen Möbel- , Metall- und Schiffbau, Mineralwerkstoffe, Hotel und Gastronomie sowie die Geschäftspartner, Wegbegleiter, Freunde und Familie im Bankettsaal des ArtHotels. Bei Kaffee, Sekt und Kuchen stimmten sich die Gäste auf einen vergnüglichen Nachmittag ein. Den musikalischen Rahmen bildeten Anna Margolina & Band aus Berlin, die mit ihrer Darbietung das erfolgreiche Verschmelzen von Pop und Jazz demonstrierten und über den gesamten Nachmittag für Wohlfühlatmosphäre sorgten.

Nach dem ersten Austausch unter Kollegen, Bekannten und Freunden ging es in den offiziellen Teil über. In einer leinwandfüllenden Beamerpräsentation ließ die Geschäftsführung die letzten dreißig Jahre Revue passieren. Von den Anfängen mit didaktischem „Holzspielzeug vom Kiebitzberg“ bis hin zur heutigen Kiebitzberg®-Gruppe konnte anhand historischer Bilder und unzähliger Anekdoten die rasante Entwicklung der Firma verfolgt werden. Auch Mitarbeiter kamen zu Wort und ließen die Anwesenden an ihrer persönlichen Geschichte mit Kiebitzberg® teilhaben.

Ergänzend zur lebendigen und einprägsamen Präsentation gaben die Geschäftsführer Renate und Andreas Lewerken eine Sonderausgabe der Kiebitznews heraus, die sich eingehend mit der Firmengeschichte auseinandersetzt. Das gemeinsames Erinnern an die beinah schwindelerregende Entwicklungsgeschichte sorgte für viele anregende Gespräche unter den Gästen und Veranstaltern und machte neugierig auf die nächsten Jahre der Firma. Zum Abschluss präsentierte das Küchenteam des ArtHotels sein Können mit einem liebevoll zubereiteten Häppchenbuffet, bei dem auch die Dekoration thematisch auf die Firma abgestimmt war: Neben historischen und modernen Werkzeugen schmückten gelockte Hobelspäne die Tafel, die zwischen all den anderen Köstlichkeiten leicht für eine Delikatesse des Hauses gehalten werden konnten. In lockerer Atmosphäre genossen viele Gäste bis weit in die Nacht hinein die Gastfreundlichkeit des Hauses, die Gespräche mit Gastgebern, Kollegen und Freunden sowie die freundliche Bedienung des kompetenten Hotelteams. Wer von all den Eindrücken trunken den Weg nicht mehr nach Hause fand, konnte im ArtHotel Kiebitzberg® nächtigen und von dort aus in den neuen Tag starten. Ein gelungenes Fest ist nun auch Teil der Firmengeschichte geworden – im gleichen Moment aber ist er auch der Ausgangspunkt für die weitere Geschichtsschreibung. Denn so wie die „Kiebitze“ feiern, können sie auch arbeiten und werden nicht zu bremsen sein. Die nächsten dreißig Jahre dürfen mit Spannung erwartet werden.