Relaunch der PonTOM® Defender-Serie abgeschlossen – Kiebitzberg® bringt die Generation 2 des beliebten Aluminiumbootes auf den Markt

PonTom® Defender5.6 - 2. Generation mit Dach PonTom® Defender5.6 - 2. Generation mit Dach

31.07.2015, Kiebitzberg® Aluminumboote, Havelberg

Erfolgreicher Stapellauf der ersten neuen PonTOM® Defender-Markenboote der Firma Kiebitzberg®

Florian Lewerken, Junior-Chef der Kiebitzberg-Gruppe, ist begeistert von der neuen Defender-Serie: „Man muss einen PonTOM® Defender einmal gefahren sein, um zu wissen, wie wunderbar er auf dem Wasser liegt und in die Kurve geht. Es ist immer wieder ein Vergnügen, auf diese Weise den Fluss zu erkunden. Wir haben nun die Defender-Serie von 2011 komplett überarbeitet, den Look verändert und auch die Eigenschaften verbessert. Mit den neuen Möglichkeiten des Solar- oder Elektroantriebs kann man jetzt auch ganz still und sanft über das Wasser surren.“

Ursprünglich als leicht motorisiertes Angelboot konzipiert, ist der PonTOM® Defender längst zu einem kraftvollen Markenboot für Freizeit und Beruf avanciert. „Die Grundidee des Defenders beruht darauf, eine solide Basis zur Verfügung zu stellen, auf der alle möglichen Aufbauten realisiert werden können“, sagt Florian Lewerken. „Der Defender ist ein modulares Serienboot, das in Handarbeit gefertigt und nach Kundenwunsch ausgestattet wird. Deshalb ist die Entwicklung der Defender auch nie ganz abgeschlossen, weil Kunden immer neue Ideen haben und Wünsche äußern, die umgesetzt werden wollen. Mit der Zeit sind auch unsere eigenen Ansprüche gestiegen, weshalb wir uns für den Relaunch der Serie entschieden haben.“

Bilder zum ersten Defender 5.6 der Generation 2 mit Überdachung

 

Seetauglichkeitsstufe C, mehr Personen und eleganter Look – der Defender zeigt sein neues Gesicht

In Zusammenarbeit mit Timothy Schneider und Denny Großmann von der metakonzept GbR (Industrial Design), hat Florian Lewerken Ende 2014 mit der Entwicklung der Generation 2 begonnen. Die Neuerungen betreffen die Verbesserung des Bootskörpers an sich (Bodenaufbau, Bug und Freibord-Erhöhung), aber auch alle zusätzlichen Bauteile wurden neu gestaltet. In allen Defendern der Generation 2 können nun mehr Personen mitfahren. Die neuen Defender entsprechen der Seetauglichkeitskategorie C – sie sind demnach ausgelegt für Fahrten in küstennahen Gewässern, großen Buchten, Flussmündungen, Seen und Flüssen, bei denen Wetterverhältnisse mit einer Windstärke bis einschließlich 6 und Wellenhöhen bis 2 m auftreten können. Die dafür erforderlichen Berechnungen erstellte die iYacht GmbH aus Hamburg.

 

Aber auch der Look wurde verändert. „Wir haben versucht, die Anfangsidee eines maskulinen Looks bei den neuen Defendern beizubehalten und trotzdem eleganter zu werden. Dieser „Facelift“ beeinflusst außerdem die Fahreigenschaften auf positive Weise“, freut sich Florian Lewerken. „Der erste neue Defender wurde an den Kunden ausgeliefert, und bald gehen zwei Defender der Generation 2 als Wassertaxi nach Aarhus (Dänemark). Wir freuen uns sehr über die Beliebtheit unserer Aluminiumboote und möchten deshalb auch bald den nächsten Schritt in der Entwicklung gehen.“, bestätigt Andreas Lewerken, Gründer des Unternehmens Kiebitzberg®, den verheißungsvollen Auftakt.

Derzeit beträgt die Lieferzeit für Sonderkonfigurationen acht Wochen, für Basiskonfigurationen vier Wochen. Ab Oktober 2015 sollen Basismodelle (Rümpfe) vorrätig sein und in nächster Zukunft soll sogar eine Edition herausgegeben werden: Defender-Modelle „zum Mitnehmen“, die von den Entwicklern bereits umfangreich für spezielle Einsatzzwecke vorkonfiguriert worden sind.

Ob Angelboot, Arbeitsboot, Freizeitboot , Transportboot, Rettungsboot oder jetzt auch Wassertaxi – die PonTOM® Defender der Generation 2 sind vielseitig einsetzbar und in 7 verschiedenen Größen erhältlich. Die Kiebitzberg® GmbH darf weiterhin mit anspruchsvollen und kreativen Kunden rechnen, und Andreas und Florian Lewerken freuen sich darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre individuellen Wünsche in die Realität umzusetzen.

 

Sie interessieren sich für unsere neuen PonTOM® Defender, haben Fragen oder möchten einen PonTOM® Defender nach eigenen Wünschen konfigurieren lassen? Zögern Sie nicht. Ein Anruf genügt. Herr Stefan Kubat berät Sie gerne persönlich unter +49 39387- 725545.

 

Mehr Informationen zum PonTOM Defender von Kiebitzberg® finden Sie hier.